Google Keyword Planner

Mit Strategie zur eigenen Homepage: Erfahrungen mit Jimdo

In diesem Beitrag geht es um die Analyse des Markt-Potentials und den strategischen Aufbau einer Website für lokale Unternehmen und Freiberufler.

Mit Jimdo kann selbst ein unerfahrener Anwender leicht eine eigene Homepage erstellen. In diesem Post möchte ich mich den möglichen Einsatzbereichen widmen. Zuvor soll es aber um die Analyse des Markt-Potentials gehen, woraus sich mögliche Strategien für das eigene Geschäft entwickeln lassen.

Wer brauch eine Website?

Wer bereits ein Unternehmen führt und noch immer über keine eigene Online-Präsenz verfügt, dem sei geraten einmal das mögliche Kunden-Potential zu überprüfen. Die Öffnungszeiten der kleinen Bäckerei an der Ecke stehen ja bereits auf den einschlägigen Portalen. Eine lokale Ausrichtung macht in der Regel besonders für Dienstleister Sinn. Friseure, Nagelstudios, KFZ-Werkstätten, Massagen, oder Anbieter Yoga-Kurse werden doch häufig „gegoogelt“ und bereits hier eine erste Auswahl der möglichen Anlaufstationen getroffen.

Wie kann ich meine Branche analysieren?

Im Folgenden möchte ein Tool zur Analyse des Markt-Volumes vorstellen. Dabei macht es auch immer Sinn mindestens ein Auge auf die Konkurrenz zu werfen. Oft lässt sich an der Informations-Dichte und -Qualität schon auf die Bedeutung von Online auf den Gesamtumsatz schließen.

Google Keyword-Planner

Für dieses Tool benötigst du einen Google Adwords Account. Dabei musst du zuersteinmal allen Schritten zur Registrierung folgen. Auch wenn das für viele schon mal recht abschreckend wirkt, du musst hier keine Geld für Google-Anzeigen ausgeben, wenn du den Google Keyword-Planner nutzen möchtest. Ist die Registrierung abschlossen, steht dir in der Hauptnavigation unter Tools der Menüpunkt „Keyword-Planner“ zu Verfügung.

keywords Eingabe
Eingabe von Keywords für die Analyse des Suchvolumens

In diesem Bereich stehen verschiedene Analyse-Werkzeuge zur Ermittlung von Keywords zur Auswahl. Wähle hier den Punkt „Daten zum Suchvolumen und Trends abrufen“. Gib hier die für deine Branche relevanten Worte und Wort-Kombinationen ein, die deiner Meinung nach häufig gesucht werden. Das Tool wird dir die durchschnittlichen Suchanfragen für deine Eingabe liefern.

Google Keyword Tool
Google Keyword Tool mit Ergebnissen zum Suchvolumen

In meinem Beispiel habe ich nach dem durchschnittlichen Suchvolumen für Nagelstudios in Hamburg gesamt und zwei Stadtteilen gesucht. Demnach würde es vermutlich eher Sinn machen, ein Nagelstudio in Winterhude anstatt im Stadtteil St. Pauli zu eröffnen. Wo in der Realität mehr Nägel lackiert werden lässt sich so nicht ermitteln. Zumindest das Kunden-Potential mit Online-Suche ist im beschaulichen Winterhude drei mal so groß.

Welche Rolle Spielt Jimdo dabei?

Patrick Huber geht in seinem Blog-Beitrag der Frage nach, ob es eine eigene Homepage sein muss, oder ob eine Facebook-Seite als Präsentation im Internet genügt. Diejenigen, die für sich einen Mehrwert in einer selbstverwalteten Webseite sehen, können auf unzählige Anbieter zurückgreifen. Es gibt mehr als 20 ausgereifte Tools für Einsteiger, um eine eigene Homepage zu erstellen (hier mehr dazu).
Im Laufe der letzten zwei Jahre habe ich viel Erfahrungen im Einsatz von Homepage-Baukästen gesammelt. Einer der besten Anbieter ist für mich Jimdo, weswegen ich meine Erfahrungen mit JimdoPro und JimdoBusiness bei Website Tutor teile.

In dem Testbericht habe ich die Funktionsweise und Möglichkeiten der einfachen Erstellung von Webseiten mit dem Baukasten-System aufgezeigt. Selbst ein völlig unerfahrener Anwender kann mit Jimdo leicht eine professionell anmutende Homepage erstellen. In diesem Post möchte ich aber nicht weiter auf die Funktionen des Homepage Baukastens eingehen, sondern mich den möglichen Einsatzbereichen widmen.

Der Markt für den Einsatz von Baukästen für Webseiten ist gewaltig. Noch immer sind viele Freiberufler und kleine Unternehmen kaum sichtbar im Internet. Das Potential zur Akquise neuer Kunden ist im mobilen Zeitalter stark. Der Erstkontakt findet immer häufiger online statt. Kunden suchen nach Öffnungszeiten, Leistungen und Preisen, bevor sie den Weg zu einem Geschäft und Dienstleistungsunternehmen antreten.

Genau da liegen noch viele Möglichkeiten, das eigene Geschäft dem digitalen Zeitalter anzupassen, und damit den zusätzlichen Kanal Online zielgerichtet für sich zu nutzen.

Eine Gegenüberstellung der besten Homepage-Baukästen findest du hier im Vergleich bei valao.de

Noch mehr Informationen zum Baukasten-System von Jimdo bietet diese Quelle, auf dem du auch einen Vergleich der beiden Pakete JimdoPro und JimdoBusiness findest.

hjherbst

Hi, ich bin Hans-Jürgen. Ich berate kleine Unternehmen und Selbstständige beim Aufbau einer eigenen Website. Mit dem Test von Homepage Baukästen biete ich auf Website-Tutor.com einen transparenten Vergleich der besten Anbieter. Im Blog hier bei Amethyst EDV gebe ich Tipps und teile meine Erfahrungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.